Top 3 Urlaubsdestinationen in Europa, die man gesehen haben muss!

Wer kennt es nicht? Die nächsten Ferien stehen schon wieder vor der Tür und man hat keine Idee wohin. Im folgenden Beitrag möchte ich euch etwas Input geben, wohin die nächste Reise hingehen könnte! 

In den verschiedensten sozialen Medien, Magazinen und Travel Blogs wird man geradezu mit DEN „Traumdestinationen“ überschüttet. Klar, dass man da irgendwann den Überblick verliert. Wie soll man sich auch zwischen wunderschönen Inseln mit unberührter Natur und aufbrausenden Metropolen entscheiden? Hier ein kleiner Überblick.

Island, die nahezu unberührte Insel

Woran denkt man wohl als Erstes, wenn man Island hört? Wohl an rauschendes Meer, traumhafte Bergkulissen und die erstaunlichsten Wasserfälle der Welt. Doch Island hat so viel mehr zu bieten! Island ist ein wahres Naturparadies, mit seinen unendlich einsamen Weiten mit gleichzeitig so vielen Bergen und Wasserfällen. Uuuuund nicht zu vergessen, die Polarlichter!

Island ist übrigens auch ein wahres Taucherparadies: Das Tauchen in der sogenannten Silfra-Spalte erfreut sich über immer mehr Beliebtheit. Die bis zu 120 Meter Sichtweite und die Lavafelsgebilde bilden eine wahre Naturschönheit. Auch der Thrill, durch die Spalte, die Island auseinanderdriften lässt, zu tauchen, zieht viele Besucher an.

Flüge nach Island gibt es ab 250 € und auch die Hotels sind noch eher „billiger“. Also nutzt die Chance und bucht! Ihr werdet es mir danken. 🙂

Venedig, der Touristenmagnet

Ja ich weiß, Venedig ist wahrlich kein Geheimtipp. Und ja ich weiß, die italienische Stadt stand in letzter Zeit öfter unter kritischem Beschuss.
ABER, für die Touristiker ist sie immer noch eines der beliebtesten Reiseziele 2017 in Europa. Der Canale Grande, der Marcusplatz oder der Doggenpalast – Venedig ist einer der Städte, die man gesehen haben muss!

Am besten ihr fährt mit dem Zug oder mit dem „Hellö“-Fernbus, die Preise beginnen ab 70 € für Hin- und Rückfahrt. Auch die Hotels starten bei 60 € pro Nacht, also schnapp dir deinen Travelbuddy und nichts wie hin!

Extremadura, das unbekannte Spanien

„Einer der unbekanntesten Regionen, in einem der bekanntesten Länder Europas“: So wird die Extremadura relativ häufig beschrieben. Doch wer Urlaub machen möchte, fernab von jeglichen Touristentrubel, derjenige ist hier genau richtig!

Die Gemeinschaft Extremadura beherbergt die historische Stadt Mérida, in der man die bis heute besterhaltenen römischen Ruinen Spaniens begutachten kann. Auch für tollen Tapas-Bars und Restaurants ist die Region bekannt und auf jeden Fall eine Reise wert!

Ab 270 € kann man den Flughafen Badajoz anfliegen, und für eine Woche in einem schönen Hotel bezahlt man ca. 500 €. Ich denke, dass sich eine Reise (bevor die Touristen diesen „Geheimtipp“ entdecken) auf jeden Fall lohnt!

Ich hoffe mein Beitrag über meine Top 3 Urlaubsdestinationen 2017 hat euch gefallen und euch eventuell auch auf den Geschmack gebracht. Hinterlässt mir gerne einen Kommentar! 🙂

xoxo Jenny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s